Shadi -Ein Begleiter auf vier Pfoten 

Seit August 2015 haben wir eine Fellnase in unserem Team, die unsere Krippengruppe fleißig unterstützt.

Shadi – Eine Australien Shepered Hündin wird seit ihrer 12ten Lebenswoche als KiTa und Schulhund ausgebildet.

Auf Grund unserer positiven Erfahrungen in der Gruppe und den neuesten Entwicklungen in den Bereichen der „Tiergestützten Pädagogik“ war uns schnell klar, daß hier ein rießiges Potential schlummerte, das geweckt werden wollte.

Damit Shadi anderen etwas beibringen kann, musste Sie natürlich selbst viel lernen. Und Sie lernt immer noch:

Seit ihrem  ersten Arbeitstag läuft die Weiterbildung im Ausbildungszentrum für tiergestützte Pädagogik in Rheinland- Pfalz nebenher.

Zweimal pro Woche ist Shadi in der Hundeschule und frischt gelerntes immer wieder neu auf.

Auf dem Stundenplan steht immer wieder Grundgehorsam und Gelassenheit. Denn ein Kita-Hund muss tun, was man von ihm verlangt, und er darf nicht pingelig sein, wenn Kinder mal laut schreien oder hektische Bewegungen machen. Aber das kennt Shadi seit dem Welpenalter und reagiert in unserem Alltag sehr gelassen.

Unsere Gassi-Runde die wir fest in unserem Tagesablauf integriert haben fällt unter die Rubrik Verantwortung, denn Shadi ist ja nicht nur zum Spielen da.

Auch tricksen, spielen und ein natürliches Regelverständnis gehören zu unserer täglichen Arbeit mit unseren Kindern und Shadi.

Die Kinder lernen auch, sich um die Bedürfnisse des Hundes zu kümmern.

Für weitere Infos oder Interesse an unserer Arbeit mit der tiergestützten Pädagogik stehen wir Ihnen sehr gerne jederzeit zur Verfügung 🙂

Bis bald „Die kleinen Füchse “ und Shadi

Waldtag :)

Heute haben wir mit der Katzengruppe einen Ausflug in den Ober-Olmer Wald gemacht.

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein hatten die Kinder und Erzieher jede Menge Spaß beim Klettern, toben und spielen.