Zurück in die Steinzeit

Am Montag starteten wir unser 2. Projekt „Steinzeit“.

Frau Jacobi, die uns freundlicherweise schon im letzten Jahr in die Welt vor unserer Zeit mitgenommen hatte kam auch dieses Mal mit zwei Mitarbeiterinnen um uns in die spannende Vorzeit zu begleiten. Es gab ganz besondere Einblicke in dieses frühere Leben.

Da war die Feuerstelle, die mit Feuersteinen entzündet wurde damit die Steinzeitpizza auf dem Stein backen konnte.

Und es gab Tonarbeiten, dort konnten die Kinder Ketten oder Tiere aus Ton formen.

Auch Höhlenmalereien auf T-shirts wurden angefertigt.

 

Selbst die Kleinsten waren mit Feuereifer dabei.

Tatütata – die Straße frei

Vergangene Woche war die Feuerwehr in unserer KiTa. Um auf den Ernstfall gut vorbereitet zu sein, ertönte am frühen Morgen die Sirene und alle Kinder versammelten sich mit ihren Erziehern auf der Wiese vor der Einrichtung.  Nach 2 Begrüßungsliedern erklärten die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Drais uns
das Löschen, Bergen, Sichern, Helfen und Schützen. Besonders aufregend war der Einsatz der Atemschutzmasken und natürlich das Sitzen im großen Feuerwehrauto. Wir sagen herzlichen Dank für diesen gelungen Vormittag.

 

Heinzelmännchentag

Am  13. Mai  war auch dieses Jahr unser Heinzelmännchentag. Einige engagierte Eltern halfen uns dabei –  sei es durch körperlichen Einsatz oder durch Pflanzen- bzw. Materialspenden – unser Außengelände wieder herzurichten. Wir bauten unter fachlicher und freundlicher Anleitung eine Außenküche und einen Kräutergarten aus Paletten für die Kinder und brachten die Beete wieder auf Vordermann.  An dieser Stelle danken wir besonders Küchen Keie Bretzenheim und Toom Baumarkt Nieder-Olm für die Sachspenden. Und natürlich auch den Eltern die sich an einem Samstag die Zeit genommen haben um für ihre Kinder ein schönes Umfeld zu gestalten.

Wir waren beim „Küken-Schlüpfen“ im Naturhistorischen Museum Mainz

Am Freitag den 17.03.2017 war es endlich soweit.

Das Museum erreichten wir mit den Bus sowie einem kurzen Fußmarsch.

Nachdem wir mit den Museumsregeln vertraut gemacht wurden, durften wir endlich die kleinen flauschig gelben Küken in ihrem Brutkasten betrachten.

Einige waren dabei Körner zu picken, ein Anderes lag auf den Holzspänen und schlief und eines war so neugierig, dass es an die Scheibe kam und uns anschaute.

Dieser Ausflug war für uns aufregend, interessant, spannend, ….!

*** Wir hatten viel Spaß ***

Gottesdienst im Kindergarten

Jeden ersten Freitag im Monat feiern wir in unserer KiTa einen besonderen Kindergottesdienst. Alle Kinder versammeln

sich im Flur. Dort erwartet uns unser Pfarrer Kiworr der uns in ferne Länder und in biblische Geschichten mitnimmt.

Am ersten Freitag im März  erzählte er sehr anschaulich vom Leben auf den Philippinen und die Kinder durften aktiv die Erzählungen mitgestalten.

Kunstprojekt in der KiTa

Im Februar 2017 startete die KiTa ein freies Kunstprojekt mit der Bühnenbildnerin Manuela Pirozzi. Zu Beginn werkelte die Katzengruppe eine Woche lang mit Recyclingmaterial welches fleißig mit Hilfe der Eltern gesammelt wurde. Das Thema das die Kinder in der Kinderkonferenz festgelegt hatten hieß „Spielewelt“.

In der zweiten Woche war die Bärengruppe bereit das Thema Roboterwelt werkbildlich darzustellen. Auch hier wurden etliche  Rollen von Klebeband verwendet um die Materialien miteinander zu verbinden.

Am Freitag den 17. Februar werden die Werke ab 8:00 Uhr in einer Ausstellung im KiTa PLUS! Raum präsentiert. Alle Eltern sind herzlich dazu eingeladen.